Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Wallis

Benoît Dorsaz

Benoît Dorsaz

Benoît Dorsaz führt seine Berufsbezeichnung als integrierenden Bestandteil in seinem Firmennamen – «Benoît Dorsaz Viticulteur». Der Winzer mit Leib und Seele hält sein Unternehmen mit einer moderaten Grösse von fünf Hektaren in der Balance. Das ermöglicht ihm, die wichtigsten Rebbergsarbeiten selber auszuführen und im Keller sein eigener Herr und Meister zu bleiben. Seine Weine zeichnen sich durch Eleganz, Finesse und Sortentypizität aus. Benoîts Liebe gehört den Spezialitäten, diesen grossartigen Walliser Trumpfkarten. Die Petite Arvine, die in Fully ein Heimspiel geniesst, dekliniert er als mineralisch-trockenen Stahltankwein, als komplexere Barriqueversion (die anfängliche Holzprägung verflüchtigt sich mit den Reifejahren) und als edelsüssen Nektar. Cornalin brilliert in der erste Version mit der satten Frucht, in der zweiten, eichengeprägten mit Tiefgründigkeit. Und dem Syrah nähert er sich so feinfühlig und geschickt, dass er in seiner herben und gleichzeitig raffinierten Geschmacksvielfalt als Kind des nördlichen Rhonetals in Frankreich erkennbar bleibt. Seine Zusatzbezeichnung «Quintessence» trifft den Nagel auf den Kopf.


Adresse
Benoît Dorsaz
Viticulteur
Chemin du Midi 37
1926 Fully
Tel. 027  746 11 25
www.benoit-dorsaz.ch
Betriebsgründung
1987
Besitzer
Benoît Dorsaz
Anbaufläche
5,2 ha
Die wichtigsten Rebsorten
Arvine, Gamay, Cornalin, Syrah
Wichtigste Weine
Arvine, Gamay, Cornalin, Syrah
Jährliche Produktion
ca. 30 000 Flaschen