Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Waadt

Philippe Gex und Bernard Cavé
Philippe Gex und Bernard Cavé

Terroir du Crosex Grillé

Philippe Gex ist nicht nur wohlgelittener Syndic von Yvorne. Er erzeugt auf der Domaine Pierre Latine mit Hilfe seines Önologen Bernard Cavé auch einige der schönsten Weine von Yvorne. Der Kontrast zwischen dem bulligen, introvertierten Cavé und dem barocken, extravertierten Gex könnte nicht grösser sein: Cavé wirkt ernsthaft, während Gex vor Witz und Lebensfreude sprüht. Der Erwerb des 2,5 Hektar grossen Clos du Crosex Grillé zwischen Yvorne und Aigle ist der letzte Coup der beiden. Gex und Cavé kauften sich mit dem grossartigen Terroir Geschichte – der steile Terrassen-Rebberg gehörte einst der Familie von Winston Churchill. Der Chasselas Cuvée des Immortels zeichnet sich durch eine stupende Feinheit und Weinigkeit aus. Cavé verrät, dass er den Most teilweise in Betoneiern, sogenannten Amphoren, keltert und ausbaut. Dabei handelt es sich um vom Franzosen Marc Nomblot entwickelte eiförmige Zementtanks ohne Armierungseisen. Sie trumpfen mit kontrollierter Mikrooxidation und Geschmacksneutralität. Durch ihre Form bringen sie womöglich die mineralischen Eigenschaften des Bodens besser zum Ausdruck und sorgen für mehr Fruchtintensität.


Adresse
Terroir du Crosex Grillé
Chemin du Golliez
1860 Aigle
Tel. 024 499 29 58
www.bernardcavevins.ch
Betriebsgründung
2002
Besitzer
Bernard Cavé und Philippe Gex
Anbaufläche
2,5 ha
Die wichtigste Rebsorte
Chasselas
Die wichtigsten Weine
Aigle Cuvée des Immortels
Jährliche Produktion
15 000 Flaschen