Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Waadt

Christian und Julien Dutruy

Les Frères Dutruy

Als Christian und Julien Dutruy 2006 ihren Vater Jean-François ablösten, übernahmen sie ein florierendes Unternehmen. Zum Betrieb gehörte nicht nur ein Weingut mit typischen La-Côte-Weinen, ein zweites Standbein bildete die Rebschule, die zu den ältesten und bedeutendsten des Landes zählt. Beide Brüder waren gut vorbereitet für die Aufgabe: Christian, der Ältere, hat Winzer und Kellermeister gelernt und seine Kenntnisse mehrere Jahre im Napa Valley und in Südafrika vertieft. Julien besitzt ein Önologie-Diplom der Universität Bordeaux und hat sich auf weltbekannten Bordeaux-Châteaux weitergebildet. Die beiden arbeiten Hand in Hand: Christian kümmert sich um die Rebberge auf den zwei Domänen La Treille und La Doye sowie die Rebschule; Julien keltert die Weine so schonend wie möglich und baut sie zu finessereichen, authentischen Gewächsen aus. Die besten gehören zur neuen Prestigelinie «Les Romaines». Sie stammen aus tiefem Ertrag und werden gekonnt in Barriques augebaut. Herausragend ist der Gamay. Die Rebe wächst auf steinigem Molasseuntergrund und reift in Seenähe perfekt aus. Dutruy’s Grande Réserve besitzt eine Tiefgründigkeit und Eleganz, die Gamay-Verächter verstummen lassen.


Adresse
Les Frères Dutruy
Grand Rue 18
1297 Founex
Tel. 022 776 54 02
www.lesfreresdutruy.ch
Betriebsgründung
2006
Besitzer
Christian und Julien Dutruy
Anbaufläche
25 ha
Die wichtigsten Rebsorten
Gamay, Pinot Noir, Gamaret
Die wichtigsten Weine
Les Romaines, Domaine de la Treille, Domaine de la Doye
Jährliche Produktion
150 000 Flaschen