Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Waadt

Michel, Catherine und Raoul Cruchon

Domaine Henri Cruchon

Die Domaine Henri Cruchon ist ein Familienbetrieb, der heute drei Familien ernährt. Vater Henri Cruchon stehen die beiden Söhne Michel und Raoul zur Seite. Michel kümmert sich um den Rebbau; Raoul besorgt die Kellerarbeit. Ihrer Tatkraft und Weitsicht ist zu verdanken, dass das Weingut rasch gewachsen ist und heute eine spannende, überraschungsreiche Weinpalette von 33 weissen und roten, trockenen und süssen Gewächsen anbietet. Alle Rebberge befinden sich in der Appellation Morges, als deren engagierte und überzeugte Förderer sich die Cruchons verstehen. Mit seiner unerschöpflichen Energie, der pfiffigen Mischung von Schollenverbundenheit und geistiger Beweglichkeit, verkörpert Raoul Cruchon den innovativen Charakter der Domäne am sichtbarsten. Er treibt die Umstellung auf bio-dynamische Bewirtschaftung voran und verschreibt sich Spezialitäten aus dem benachbarten Frankreich wie Altesse und Viognier. Mit dem Pinot Noir Raissennaz orientiert er sich an der Finesse und seidigen Struktur feinster Burgunder.


Adresse
Domaine Henri Cruchon SA
Route du Village 32
1112 Echichens
Tel. 021 801 17 92
www.henricruchon.com
Betriebsgründung
1975
Besitzer
Henri, Michel und Raoul Cruchon
Anbaufläche
42 ha
Die wichtigsten Rebsorten
Chasselas, Chardonnay, Viognier, Pinot Noir, Gamay, Gamaret
Die wichtigsten Weine
Diverse Chasselas, Noblesse de Chardonnay, Viognier, diverse Pinots Noirs, Gamay Ultimo, Gamaret
Jährliche Produktion
250 000 Flaschen