Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Waadt

Blaise Duboux

Domaine Blaise Duboux

Die Geschichte der Familie Duboux aus dem malerischen Epesses reicht ins 15. Jahrhundert zurück. 17 Generationen haben sich dem Weinbau verschrieben. Blaise heisst der aktuelle Inhaber der prachtvoll gelegenen Domäne. Er ist ein ausgesprochen dynamischer, temperamentvoller Winzer, der sich auch ausserhalb seines Weinguts engagiert – so etwa als Präsident der Waadtländer Elite-Vereinigung «Arte Vitis». Sorgfältig hat er das Sortiment ausgebaut und erzeugt heute nicht weniger als elf charakterstarke Weiss- und Rotweine. Als Lavaux-Winzer gehört seine Leidenschaft natürlich dem Chasselas. Sein Dézaley Haut de Pierre zählt zur Spitze des Anbaugebiets. Besonders stolz ist er auf seinen kompletten, robusten, terroirgeprägten Calamin. Dieser Grand Cru stammt aus der gleichnamigen Appellation auf dem Gemeindeboden von Epesses und ist direkter Nachbar des Dézaley. Ein Calamin braucht Zeit zur Entfaltung. Blaise zitiert seinen Vater: «Den vollen Wert des Calamin erkennt man erst an Weihnachten nach der Flaschenfüllung.» Duboux’ andere Liebe gehört dem Plant Robert. Dabei handelt es sich um eine alte, beinahe ausgestorbene Selektion des Gamay. Unser Winzer keltert daraus einen einzigartigen fruchtig-würzigen Wein.


Adresse
Domaine Blaise Duboux
Sentier de Creyvayers 3
1098 Epesses
Tel. 021 799 18 80
www.blaiseduboux.ch
Betriebsgründung
Die Familie Duboux betreibt seit 17 Generation Weinbau in Epesses
Besitzer
Blaise Duboux
Anbaufläche
4,8 ha
Die wichtigsten Rebsorten
Chasselas, Plant Robert
Die wichtigsten Weine
Dézaley Haut de Pierre Grand Cru, Calamin Grand Cru, Plant Robez, Dézaley rouge le Treillant
Jährliche Produktion
ca. 30 000 Flaschen