Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Tessin

Christian Zündel

Zündel

Christian Zündel studierte an der ETH Naturwissenschaften und schloss im Diplomfach Bodenkunde ab. Grossmütterlicherseits mit dem Tessin verbunden, kelterte er 1986 im Malcantone seinen ersten Merlot-Jahrgang. Christian Zündels Weine holen ihre Strahlkraft aus einer überlegten Rebpflege. 2003 hat er sich der bio-dynamischen Methode zugewandt und glaubt, damit die Ausdruckskraft des Standorts zu stärken. Zündel ist ein resoluter Gegner jeder Art von Weindoping und Verfechter des sich auf möglichst wenige Interventionen beschränkenden «minimal winemaking». Mit dem Terraferma erzeugt er einen reinsortigen, plastischen und subtilen Merlot. Der Orizzonte, sein tiefsinnigerer Bruder, war bis zum Jahrgang 2007 im MDVS vertreten. Mittlerweile hat sich aber Christian leise und beharrlich zum Chardonnay-Künstler gemausert. Neuerdings vinifiziert er drei verschiedene Weine: den rassigen Vigna Coò, den komplexen Velabona und den feingliedrigen, eleganten Vigna Dosso. Gemessen an der Grösse seines Betriebs macht ihn die Produktion von gut 4000 Flaschen zu einem der wichtigsten Weissweinerzeuger des Tessins. Wir wechseln deshalb das Pferd und nehmen den Beride Dosso, den vielleicht langlebigsten Chardonnay aus Zündels Werkstatt, ins Programm.


Adresse
Zündel
Via Cantonale
6981 Beride
Tel. 091 608 24 40
www.zuendel.ch
Betriebsgründung
1982
Besitzer
Christian Zündel
Anbaufläche
4,2 ha
Die wichtigsten Rebsorten
Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon
Die wichtigsten Weine
Velabona, Beride Dosso (tutti Chardonnay); Terraferma (Merlot), Orizzonte (Merlot/Cabernet Sauvignon)
Jährliche Produktion
12 000–18 000 Flaschen