Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Tessin

Feliciano Gialdi und Alfred De Martin

Gialdi Vini SA

Feliciano Gialdis Weine stammen aus der Bassa Leventina und den unteren Dörfern des Bleniotals, aus dem alpinen Dreieck des Weintessins Giornico, Biasca, Malvaglia. Gialdi selbst – temperamentvoll, hemdsärmlig, aber auch umgänglich und kulant – lebt in Mendrisio, wo sich auch seine Büros und Teile des Kellers befinden. Gialdi kann nicht auf eigenen Rebbesitz zurückgreifen, sondern bezieht seine Trauben von hunderten von kleinen Winzern, mit denen er seit Jahren vertrauensvoll und gewinnbringend zusammenarbeitet. Seine klassischen Weine erzeugt Gialdi unter der Bezeichnung der Gemeinden, was ihm das Wohlwollen seiner Traubenlieferanten einbrachte, die es schätzten, dass ihre Ernte nicht in einem anonymen Gebietsverschnitt verschwindet. Stolz und Flaggschiff der Kellerei ist allerdings kein deklarierter Gemeindewein, sondern der 1986 erstmals erzeugte, zu neunzig Prozent in neuen Barriques aufgezogene Sassi Grossi. Es ist ein potenter, dichter, satter Merlot mit einer unverkennbar mineralischen Note, die gut zu seinem Namen (grosse Steine) passt.


Adresse
Gialdi Vini SA
Via Cantonale
6743 Bodio
Via Vignoo 3
6850 Mendrisio
Tel. 091 640 30 30
www.gialdi.ch
Betriebsgründung
1953
Direktor
Feliciano Gialdi
Kellermeister
Alfred De Martin
Anbaufläche
Traubenzukauf aus ca. 50 ha
Die wichtigsten Rebsorten
Merlot, Chardonnay, Pinot Noir
Die wichtigsten Weine
Terre Alte (Merlot Bianco), Biancospino (Pinot Nero/Chardonnay), Serravalle, Arzo, Biasca Premium, Giornico Oro, Sassi Grossi, Trentasei (Merlot)
Jährliche Produktion
ca. 350 000 Flaschen