Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Tessin

Giorgio Rossi
Giorgio Rossi

Azienda Mondò

Giorgio Rossi ist von Haus aus Bauingenieur. Zusammen mit Bruder Andrea kümmerte er sich stets auch um die in der Familie verbliebenen Rebstöcke. Dabei gerät er allmählich in den Bann der Winzerei. 1993 keltert er 300 Liter eigenen Wein. Seit 1997 lebt er vom Weingeschäft. Schmal windet sich die Strasse zu seinem Keller im Weiler Mondò oberhalb von Sementina den Steilhang hoch. Die Reben sind zwischen Felsen und Bosco eingeklemmt. Der Blick schweift von Bellinzonas Burgen über die Magadinoebene bis zur Mündung des Ticino in den Lago Maggiore. Rossis Merlot Ronco dei Ciliegi Riserva zählt zu den elegantesten Weinen des Kantons. Wirklich konkurrenzlos ist er allerdings bei der alten autochthonen Sorte Bondola. Die Bondola ist eher spätreifend, wird aber wegen ihrer Fäulnisanfälligkeit meist früher als der Merlot geerntet. Sie wird heute vereinzelt noch im Sopraceneri angebaut und ergibt einen rustikalen, säurereichen, alkoholärmeren Rotwein. Rossi zeigt, dass aus dem Stoff der Bondola ein charaktervoller, eigenständiger Wein zu schneidern ist. Ein Wein, der im Tessin eine ähnliche Rolle spielen könnte wie der Dolcetto im Piemont.


Adresse
Azienda Mondò
Al Mondò
6514 Sementina
Tel. 091 857 45 58
www.aziendamondo.ch
Betriebsgründung
1995
Besitzer
Giorgio Rossi
Anbaufläche
6 ha
Die wichtigsten Rebsorten
Merlot, Bondola
Die wichtigsten Weine
Mondò, Ronco dei Ciliegi Riserva, Scintilla, Bondola del Nonu Mario
Jährliche Produktion
30 000–40 000 Flaschen