Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Genf

Emilienne und Jean Hutin

Domaine Les Hutins

Das Jahr 2008 brachte Veränderungen für die Domaine Les Hutins im Genfer Winzerdorf Dardagny: Pierre Hutin, der schon als junger Mann ins väterliche Weingut eingetreten war, zog sich mit 60 Jahren zurück. Sein Bruder Jean übernahm mit seiner Tochter Emilienne den Betrieb. Jean – ein kosmopolitischer Geist und von Haus aus Ingenieur – war viele Jahre ein beliebter Schauspieler im «Théàtre Populaire Romand», bevor er sich als Autodidakt zu seinem Bruder gesellte. Er leitet die Bewirtschaftung der ansehnlich grossen Rebfläche. Emilienne, temperamentvoll und lebenserfahren, absolvierte das Technikum in Changins und ist die Chefin im Keller. Sie keltert mit Fingerspitzengefühl 23 Crus, die mit ihrer bekömmlichen Art als famose Botschafter des Genfer Rebbaus figurieren. Müsste man aus dem breiten Sortiment zwei Weine herauspflücken, wären das die Cuvée Bertholier rouge, in der der Gameret im Mischsatz mit Cabernet und Merlot beweist, dass er in Genf zu Recht hohe Wertschätzung besitzt, und der in Barriques vinifizierte komplexe, finessereiche Sauvignon Blanc.


Adresse
Domaine Les Hutins
Chemin de Brive 8
1283 Dardagny
Tel. 022 754 12 05
www.domaineleshutins.ch
Betriebsgründung
1946
Besitzer
Emilienne Hutin Zumbach und Jean Hutin
Anbaufläche
19 ha
Die wichtigsten Rebsorten
Pinot Gris, Savagnin Blanc, Chasselas, Pinot Blanc, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Viognier, Gamay, Pinot Noir, Gamaret, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah
Die wichtigsten Weine
Chasselas Bertholier, Pinot Gris Dardagny, Chardonnay, Sauvignon Dardagny, Viognier Dardagny, Pinot Noir Dardagny, Bertholier rouge, Gamay La Briva
Jährliche Produktion
140 000 Flaschen