Mémoire des Vins Suisses
Produzenten · Deutschschweiz

Weingut Jauslin

Die Familie Jauslin ist in Muttenz, dem zweitgrössten Winzerdorf des Unterbaselbiets, zuhause. Urs und Regula Jauslin führen das Weingut in vierter Generation, mit Sohn Adrian ist bereits die fünfte am Werk. Am Südhang des Muttenzer Wartenbergs werden auf kalkigen und tonigen Böden 6.5 Hektaren Reben kultiviert, hauptsächlich Gutedel und Pinot Noir. Urs Jauslin, eloquent und leutselig, streicht die Vorzüge seiner Weinberge heraus. «Das milde Klima der Rheinhochebene zwischen Vogesen, Schwarzwald und Vorjura begünstigt uns. Mit 700 mm regnet es mässig. Hagel und Nebel sind praktisch inexistent.» Die Klimaerwärmung wird positiv wahrgenommen. «Früher dachte man bei Wein nicht an Basel. Jetzt können wir auch mit der Bündner Herrschaft mithalten.» Jauslins bedeutendster Wein ist der Pinot Noir Hohle Gasse. Sein erster Jahrgang geht auf 2002 zurück. Er besteht aus einer Lagen- und Klonenselektion, im Keller wird dann nochmals nachselektioniert. Der burgundisch angehauchte Wein brilliert regelmässig am «Mondial du Pinot». Urs Jauslin konnte den Wein in den letzten Jahren zudem mit Gewinn stilistisch verfeinern. Er besitzt heute bei aller Konzentration und stofflichen Dichte viel Frucht, Frische und Finesse.


Adresse
Weingut Jauslin
Baselstrasse 32
4132 Muttenz
Tel. 061  461 84 35
www.weingutjauslin.ch

Betriebsgründung

1966
Besitzer
Urs und Regula Jauslin-Brunner
Anbaufläche
6.5 ha
Die wichtigsten Rebsorten
Pinot Noir, Sauvignon Blanc, Pinot Gris, Riesling-Silvaner
Die wichtigsten Weine

Hohle Gasse, La Tour, Sauvignon Blanc, Pinot Gris
Jährliche Produktion

50000 Flaschen